13.11.2022 - Tribschen am Schachtag 2022 l 1072

Im Mythenforum zu Schwyz fand dieses Jahr der Innerschweizer Schachtag statt. Ausrichter war die Schachvereinigung Goldau-Schwyz. 

Der Schachklub Tribschen war mit 7 Spielern vertreten (plus einigen, die im ISV aber für andere Sektionen spielen). In der Kategorie A erreichten FM Daniel Lustenberger und Frank Neubert genau ihre Startplätze. Dani holte mit 5.5 aus 7 Platz 2, Frank mit 4 Punkten den 6. Rang. 

Moritz Isch vertrat unsere Farben in der Kategorie C und belegte Platz 8, wobei er 4.5 Punkte zur Sektionenwertung beisteuerte. 

Unsere stärkste Fraktion war in der Schülerkategorie vertreten. Einzig Florian brachte bereits Turniererfahrung mit, konnte mit 3 aus 7 aber nicht ganz an seine Leistung von 2019 anknüpfen, wo er 5 geholt hatte. Tizian, Elouan und Benjamin standen zum ersten Mal im Turniereinsatz. Während Elouan noch viel Lehrgeld zahlen musste - was sich sicherlich beim nächsten Turnier auszahlen wird - errang Tizian 4 Punkte und Platz 7. Benjamin brachte es auf 2.5 Punkte.

Mit den 18 Punkten der 4 Punktbesten belegte Tribschen den geteilten 4. Platz hinter Cham (20), Sursee und Zug (je 18.5). Danke an alle Spieler und ein grosses Dankeschön für die tolle Organisation an das OK von der Schachvereinigung Goldau-Schwyz.

(Frank Neubert)